Alle News & PresseMitteilungen  Impressum von Internet-News-Spion.de  AGB von Internet-News-Spion.de  News oder PresseMitteilung senden

 Internet-News-Spion.de: Freie PresseMitteilungen / Freie News 

Seiten-Suche:  
 Internet-News-Spion.de <- Startseite     Einloggen oder Neu anmelden Heute bereits 5 neue Artikel !  
Besonders interessante
News, Infos & Tipps bei
Internet-News-Spion.de:
BorgWarners kompakte AGR-Ventile helfen, Kraftstoffverbrauch und ...
Modell AFL3-W19C-ULT3
Lüfterfreier 19“ Touchpanel-PC mit Skylake CPU
Auf der K-Messe präsentiert eurolaser das vielfältige Spektrum an Nutzungsmöglichkeiten der Lasermaschine.
High End Schneidsysteme für Kunststoffe
WK Wertkontor informiert: Direktvertrieb als Chance nach der Fam ...
Temperaturüberwachung für Verkaufsvitrinen und Kühlschränke
Online News! PresseMitteilungen Rubriken
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Auto & Verkehr
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Bildung & Wissenschaft
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Computer & Software
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Einkauf & Shopping
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Energie & Umwelt
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Ernährung & Gesundheit
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Freizeit & Hobby
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Heim, Garten & Wohnen
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Immobilien & Wirtschaft
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Internet & Medien
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Kunst & Kultur
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Liebe & Erotik
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Marktforschung & Werbung
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Mode & Livestyle
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Politik & Gesellschaft
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Produkt-Neuheiten
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Recht & Gesetz
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Reisen & Touristik
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Sport & Wettbewerb
PresseMitteilungen zum Thema PresseMitteilungen Rubriken  Technik & Technologie

Online News! Online Werbung

Online News! Infos @ PresseMitteilungen
Redaktionelles:
- Neueste News & PresseMitteilungen
- News- / PresseMitteilungen-Übersicht
- Alle PresseMitteilungen Rubriken
- Freie PresseMitteilungen Top10
- Suche @ Freie PresseMitteilungen

Interaktiv:
- News / PresseMitteilung senden
- Feedback geben
- Kontakt-Formular
- Seite weiterempfehlen

Community & Information:
- PresseMitteilungen Impressum
- PresseMitteilungen Mitglieder
- PresseMitteilungen Gästebuch
- PresseMitteilungen AGB & Datenschutz
- PresseMitteilungen FAQ/ Hilfe
- PresseMitteilungen Statistiken
- PresseMitteilungen Werbung

Online News! Who's Online
Zur Zeit sind 118 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Online News! OnkelSeosErbe SEO Contest
OnkelSeosErbe @ F-PM.de

Online News! Seiten - Infos
Freie PresseMitteilungen DE - Mitglieder!  Registrierte Mitglieder:4.689
Freie Presse Mitteilungen DE -  News!  Presse Mitteilungen:113.695
Freie PresseMitteilungen DE -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:6

Online News! Online WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Freie Pressemitteilungen - Freier Content - Pressemitteilung schreiben - Content nutzen

Die atomare Welt spaltet sich

Geschrieben von PR-Gateway, veröffentlicht am Mittwoch, dem 13. September 2017 von Internet-News-Spion.de

PresseMitteilungen zum Thema Energie & Umwelt
World Nuclear Industry Status Report 2017 zeigt: China baut massiv zu, der Rest der Welt stagniert oder baut ab.

Die atomare Welt spaltet sich. Während Newcomer wie China in rasantem Tempo neue Atomkraftwerke bauen, überaltert der übrige Kraftwerkpark. Das Durchschnittsalter erreicht inzwischen 29,3 Jahre. 72 der 403 in Betrieb stehenden Atommeiler sind mindestens 40 Jahre alt. Derweil erreicht der Ausbau von Wind- und Sonnenenergienutzung neue Rekordwerte. Das zeigt die aktuelle Ausgabe des World Nuclear Industry Status Report.

Photovoltaik-Anlagen mit einer Kapazität von 10,5 Gigawatt sind im Juli 2017 in China ans Netz gegangen. Vor fünf Jahren hatte Deutschland mit 7,5 Gigawatt, die in einem ganzen Jahr gebaut worden waren, noch einen Weltrekord aufgestellt. Bis zum Jahresende könnten die solaren Kapazitäten in etwa mit den nuklearen gleichziehen. Noch im Jahr 2000 hatten sie mit 0,15 Gigawatt nur einen winzigen Bruchteil der nuklearen Kapazitäten ausgemacht. Doch während diese seither stagnieren, ging es mit Solar- und Windenergie nur noch aufwärts. Der Vergleich der Kapazitäten spiegelt indes nicht den tatsächlich produzierten Strom. Da liegt die Nuklearenergie mit einem Anteil von 11 Prozent der globalen Produktion noch immer deutlich vor der Photovoltaik mit 1,8 Prozent. Die Internationale Energie-Agentur rechnet bei einer anhaltend so dynamischen Entwicklung vor, dass die Solarenergie bis 2050 zur wichtigsten Energiequelle werden dürfte.

Und, das zeigen die Zahlen im vom Energieberater Mycle Schneider herausgegebenen World Nuclear Industry Status Report: Die erneuerbaren Energien Wind und Sonne haben der nuklearen Energie, was den Zubau betritt, schon lange den Rang abgelaufen. Seit 1997, als das Kyoto-Protokoll zum Klimawandel unterzeichnet wurde, ist mit zusätzlichen 948 Terrawattstunden Wind- und 332 TWh Sonnenstrom ein Mehrfaches des Wachstums an Nuklearstrom (212 TWh), produziert worden. In den Ländern der Europäischen Union ist die Produktion von Nuklearstrom in den Jahren 1997 bis 2014 mit einem Minus von 82 TWh sogar deutlich zurückgegangen, wurde aber mit einem Plus von 292 TWh an Wind- und 222 TWh an Sonnenstrom mehr als aufgefangen.

1976 noch 44 AKW im Bau

Das goldene Zeitalter der Nuklearenergie ist zumindest bis auf weiteres vorbei. Während im Rekordjahr 1976 weltweit gleich mit dem Bau von 44 Atomkraftwerken begonnen wurde, war es 2017 bislang gerade noch ein einziges in Indien. Insgesamt werden derzeit 52 Reaktoren mit einer Kapazität von 53,2 Gigawatt gebaut. 20 davon alleine finden sich in China. Das Land verfolgt nicht nur mit erneuerbaren Energien ehrgeizige Pläne, um von der extremen Abhängigkeit der klimaschädlichen Kohle wegzukommen, deren Emissionen in Chinas Grossstädte Smog verursachen, der Zehntausenden das Leben kostet. Bereits heute liegt China nach den USA und Frankreich an dritter Stelle der grössten Atomstromproduzenten weltweit, und auch wenn die Dynamik etwas abgenommen hat, so ist absehbar, dass China die Nummer eins der Welt werden dürfte. Denn in den Vereinigten Staaten und Frankreich läuft fast gar nichts mehr. Während der neue französische Staatspräsident Emanuel Macron mit einer komfortablen Parlamentsmehrheit und einem atomskeptischen Umweltminister mit dem Vorhaben der Vorgängerregierung Ernst machen will und den Anteil des Atomstroms binnen nur eines knappen Jahrzehnts von 75 auf 50 Prozent herunterschrauben will, gibt sich sein Amtskollege Donald Trump in den USA zwar betont atomenergiefreundlich, hat sich anderseits aber geweigert, weitere Zuschüsse für das vor dem Scheitern stehende Projekt V.C. Summer in South Carolina zu bewilligen. Nach vier Jahren Bauzeit ist dieses gerade zu einem Drittel fertig gestellt, und die Kosten sind aus dem Ruder gelaufen. Nun steht das ganze Vorhaben auf der Kippe. Eine nukleare Zukunft sähe anders aus als die Laufzeitverlängerungen auf 60 Jahre, mit denen schon die Vorgängerregierung unter Barack Obama auf Zeit gespielt hatte. 84 der 99 Atomkraftwerke verfügen inzwischen über entsprechende Bewilligungen. Das heisst allerdings noch nicht, dass diese auch wahrgenommen werden. Einige AKW"s sind in den vergangenen Jahren trotz verlängerter Bewilligung aus finanziellen Gründen stillgelegt worden.

Schweiz mit ältestem AKW-Park der Welt

Die Überalterung des weltweiten Parkes von derzeit noch 403 Reaktoren in 31 Ländern (fast die Hälfte davon stehen in Frankreich und den USA, rund 20 Prozent in China) schreitet voran. Aktuell liegt das Durchschnittsalter bei 29,3 Jahren. 234 Reaktoren sind älter als 30 Jahre, 50 noch keine zehn Jahre in Betrieb. In Frankreich, wo die AKW"s im Schnitt schon 32,4 Jahre laufen, droht ein mittleres Desaster, wenn es darum gehen wird, die Laufzeiten über das 40. Jahr hinaus zu verlängern. Denn ausgerichtet sind die französischen Meiler auf 40 Betriebsjahre, und die Aufsichtsbehörde hat bereits signalisiert, dass es bei einer ganzen Reihe der alten AKW"s kaum möglich sein werde, diese über 40 Jahre hinaus zu betreiben. Den ältesten Meilerpark mit durchschnittlich 42,2 Jahren betreibt die Schweiz. Die Autoren des Reports stufen das Atomkraftwerk Beznau 1 als Long Term Outage ein - der Kraftwerksbetrieb ruht seit über 18 Monaten. In vielen andern Ländern, unter anderem Frankreich, würde damit die Betriebsbewilligung automatisch auslaufen. In der Schweiz ist davon keine Rede im Gegenteil. Die Atomkraftwerke dürfen trotz eines beschlossenen Ausstieges aus der Atomenergie solange weiterlaufen, als dass sie als sicher gelten. Eine Laufzeitbeschränkung auf 45 Jahre hatte in einer Volksabstimmung keine Chance.

Fukushima: Alles noch schlimmer

Der Stand der Dinge in Fukushima aus Sicht der Autoren macht sechseinhalb Jahre nach dem dreifachen Super-GAU wenig Freude. Unabhängige Experten rechnen mit Kosten, für die weitgehend die Stromkundinnen und -kunden aufkommen werden, von bis zu 635 Milliarden Dollar. Derweil sind die grössten Fragen rund um die Entsorgung der zerstörten Atomanlagen nach wie vor ungelöst. So weiss nach wie vor kein Mensch, wo sich die geschmolzenen Reaktorkerne befinden. Eine erste Sichtung mit einem Roboter-Mini-U-Boot ergab keine klares Bild, aber extreme hohe Strahlenwerte von 210 Sievert pro Stunde - ein Sievert gilt schon als tödlich. Ungelöst ist auch die Reinigung der verstrahlten Abwässer. 200 Kubikmeter Wasser werden täglich in die drei Reaktorkerne gepumpt, um diese zu kühlen. Sie mischen sich mit tiefem Grundwasser und müssen in riesigen Tanks zwischengelagert werden - aktuell sind es rund 750'000 Kubikmeter. Der Bau eines Eiswalles rund um die Anlage hat den Grundwasserfluss nur leicht reduzieren können. Die Dekontaminierung des Wasser brachte nur Teilerfolge. Vor allem der Tritium-Gehalt überschreitet die Grenzwerte nach wie vor bei weitem. Rund 8000 Menschen werden bei den Aufräumarbeiten beschäftigt. Es kam dabei zu mehreren schweren Unfällen. Im Dezember 2016 erkannte das japanische Gesundheitsministerium erstmals einen Fall von Schilddrüsenkrebs als Folge von Verstrahlung. Die Schilddrüsenkrebsrate bei Kindern liegt um das 30fache über dem nationalen Durchschnitt. Offiziell heisst es, es könnte nicht ausgeschlossen werden, dass dies mit der Reaktorkatastrophe zu tun habe. Die Dekontaminierung, deren Effekt von unabhängigen Experten bezweifelt wird, gilt in weiten Teilen inzwischen als abgeschlossen, die geflohene Bevölkerung wird gedrängt, zurückzukehren. Rund die Hälfte der damals 165'000 Evakuierten hat das schon getan. Nur rund ein Fünftel hat dies aus freien Stücken getan. Der Rest wurde mit dem drohenden Entzug der finanziellen Unterstützung faktisch gezwungen. Der als atomfreundlich geltende japanische Premier Shinzo Abe, der bislang die grossmehrheitlich ablehnende Haltung der Bevölkerung zur Atomenergie ignoriert hatte, hat derweil einen bemerkenswerten Schwenk gemacht und mit der Ernennung des nuklearkritischen Taro Kono zum Aussenminister ein Zeichen gesetzt - auch an die Industrie, die grosse Hoffnungen in den nuklearen Export setzt. Tatsächlich sind bis heute gerade fünf der vor der Katastrophe 48 Atomkraftwerke wieder am Netz.
www.mensch-und-atom.org will aufrütteln, anregen und nachdenklich machen, aber nicht provozieren und skandalisieren zu einem Thema, das uns alle angeht: Atomkraft. Es ist ein Thema, das polarisiert, das Gegner und Befürworter zu Ideologen ihrer Sache macht. Und es ist ein Thema, das Wissende und Unwissende in einer Weise trennt, die gewollte und ungewollte Abhängigkeiten schafft. Vor dem Hintergrund der aktuellen "Energiewende"-Debatten möchten wir einen kritischen Diskussionsbeitrag leisten für all jene, die mehr wissen wollen zum Thema Atomkraft. Und wir möchten einen Beitrag leisten, die tiefen ideologischen Gräben zu überwinden, die Befürworter und Gegner trennen. Denn die Wahrheit wird bei diesem Thema sehr schnell relativ bzw. relativiert, man bewegt sich auf einem Feld, in dem sich Experten, Meinungsmacherinnern, Ideologen, Betroffene, Opfer, Lobbyisten, Politikerinnen und Weltenretter tummeln. Sie alle sollen zu Wort kommen, sie sollen von ihrer Wahrheit erzählen, der Wahrheit des Strahlenopfers ebenso wie jener des Kraftwerkbetreibers, des Befürworters und der Gegnerin. Das zweite Ziel des Buches: die vielen Facetten der Wahrheit zu ergründen - und wie empfänglich wir für jene sind, die es uns bequem machen wollen.
Mensch und Atom
Urs Fitze
Neugasse 30
9000 St. Gallen
seegrund@yahoo.com
+41716711073
http://www.mensch-und-atom.org

(News & Infos zum SEO-Contest >> JahresendSEO << gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Internet-News-Spion.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PR-Gateway) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Internet-News-Spion.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Die atomare Welt spaltet sich" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei Internet-News-Spion.de könnten Sie auch interessieren:

Polizei rettet 4 Wochen alte Hundewelpen

Polizei rettet 4 Wochen alte Hundewelpen
Marianne Faithfull - The Ballad Of Lucy Jordan

Marianne Faithfull - The Ballad Of Lucy Jordan
Freddie King - Sweet Home Chicago / From The Dvd Li ...

Freddie King - Sweet Home Chicago / From The Dvd Li ...

Alle Youtube Video-Links bei Internet-News-Spion.de: Internet-News-Spion.de Video Verzeichnis

Diese DPN-Videos bei Internet-News-Spion.de könnten Sie auch interessieren:

Venedig - Blick vom Campanile San Giorgio Maggiore - ...

Südkoreanischer Pavillon Biennale Venedig 2017 / Teil ...

Gayal (Urform Gaur) im Tierpark Berlin - 09 / 2017 - ...


Alle DPN-Video-Links bei Internet-News-Spion.de: Internet-News-Spion.de DPN-Video-Verzeichnis

Diese News bei Internet-News-Spion.de könnten Sie auch interessieren:

 Ein beliebter Frühstücksaufstrich (Kummer, 20.10.2018)
Marmelade ist ein beliebter Frühstücksaufstrich und darf bei keinem guten Frühstück fehlen.

Rund 215.000 Tonnen süße Brotaufstriche werden in Deutschland jährlich verkauft, davon sind etwas mehr als die Hälfte Konfitüren und Marmeladen. Sie zählen mit zu den beliebtesten Lebensmitteln. Gut 90 Prozent aller Deutschen essen Konfitüre. Für viele gehören Konfitüre oder Marmelade sogar täglich, mindestens jedoch mehrmals pro Woche auf den Frühstückstisch.
Laut einer repräsentativen Studie essen nur 14 Prozent der Deutschen nie oder nur selten Konfitüre oder Marmelade. 55 Prozent dagegen streichen sich mehrmals pro Woche oder ...

 Nicolas erreicht mit Carstensz-Pyramide in Papua Gipfel Nummer 4 (Scheidtweiler_PR, 20.10.2018)
Bremen. Fundraiser Nicolas Scheidtweiler hat mit der Carstensz-Pyramide in Indonesien seinen vierten Gipfel der Seven Summits erreicht. Die Expedition durch die Provinz Papua dauerte vierzehn Tage und führte durch Dschungel und Hochlandmoore zum Basislager im Herzen der Insel. Die Carstensz-Pyramide ist der höchste Gipfel Ozeaniens und Australiens und misst 4.884m. Unter den Seven Summits wird die Carstensz-Pyramide am seltensten bestiegen. Nicolas hat am 2. Oktober 2018 um 10:30 Uhr ...

 Moderne Suchmaschinenoptimierung (SEO) für die Arztpraxis (PR-Gateway, 20.10.2018)
Profilbildung und gute Sichtbarkeit im Internet - Zielgruppenansprache für den niedergelassenen Arzt

Jeder zweite sucht in Deutschland Gesundheits-Rat im Internet - so das Ergebnis einer Studie der Bertelsmann-Stiftung, die im Januar 2018 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Für Ärzte und Therapeuten bedeutet dies: Wer mit seinen Leistungen gefunden werden will, der muss auf das Internet setzen. Hier ist seine Zielgruppe. Das phantastische an einer Online Marketing Strategie: Man kann definieren, wo man mit welchen Inhalten gefunden werden möchte - ein zentraler Pluspunkt gegenüber der analogen Welt.

SEO: Die eigene Webseite - ...

 Was ist die Aorta? (PR-Gateway, 20.10.2018)
Funktion und Erkrankungen der Hauptschlagader (Aorta) des menschlichen Körpers

SIEGEN. Die Hauptschlagader oder Aorta ist das größte Blutgefäß des Menschen. In ihr fließt das sauerstoffreiche Blut zu allen Organen und menschlichen Zellen, um diese mit Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen. Der Druck in dieser größten und längsten Arterie, ist höher als in den Venen. Er entspricht dem im menschlichen Körper gemessenen Blutdruck. Die Aorta hat einen Durchmesser zwischen 2,5 und 3,5 Zentimeter, ist 30 bis 40 Zentimeter lang und hat ...

 Augenarzt für Neuss zu Grauer Star und Ernährung (PR-Gateway, 20.10.2018)
Lässt sich Grauer Star durch Ernährung beeinflussen? Antworten von Augenarzt Benno Janßen

NEUSS. Grundsätzlich können die meisten chronischen Krankheiten durch eine disziplinierte Ernährungsumstellung positiv beeinflusst werden. Das heißt Symptome und Schmerzen können in vielen Fällen gelindert werden. Das gilt bis zu einem gewissen Grad auch für die weitverbreitete altersbedingte Linsentrübung " Grauer Star", in der Medizin als "Katarakt" bekannt. Nahezu jedes Kind weiß, dass Karotten gut sind für die Augen. "Aber auch in grünen Gemüsearten - Spinat, Brokkoli, Grünkohl - stecken ...

 Rarität aufgetaucht, August der Starke hatte Freude daran (PR-Gateway, 19.10.2018)
Ein seltenes Kunstkammer-Objekt aus dem 17. Jahrhundert wird in Bielefeld versteigert.

Sachsens König August der Starke hatte Freude daran, im Dresdener Grünen Gewölbe hängt ein Gegenstück zu dem jetzt in Bielefeld aufgetauchtem Perlmutt Intarsienstilleben des holländischen Künstlers Dirck van Rijswick (1596-1679).

Van Rijswijck`s Arbeiten sind Kabinettstücke ersten Ranges und wurden nur für den hohen europäischen Adel angefertigt. Dieses in den 1650 er Jahren gefertigte Exemplar kommt jetzt beim Bielefelder AUKTIONSHAUS OWL zur Versteigerung.

Das Kunstobjekt ...

 Dank Lavyl wurde geplante Operation überflüssig (PR-Gateway, 19.10.2018)
Ingrid Kallbach-Rienäcker berichtet von den Erfahrungen eines 65-Jährigen

Die bekannte Gesundheitsberaterin und Kosmetikerin Ingrid Kallbach-Rienäcker aus Hannover besuchte einen langjährigen Klienten von ihr in der Paracelsus Klinik in Langenhagen und brachte ihm das "Spray Lavyl Auricum Sensitiv"* mit. Sie zeigte ihm, wie das Spray angewendet wird. Jedes Mal beim Verbandwechsel wurde anschließend das Spray aus Ungarn außen über dem Verband eingesetzt.

Nach einigen Tagen zeigte sich bereits eine schnelle und gründliche Wundheilung, die in dieser Form nicht zu erwarten war. Der leitende Oberarzt sprach von einem kleinen Wunder, ...

 Automobilbranche im Wandel ? erfolgreiche Restrukturierung und Sanierung (PR-Gateway, 19.10.2018)
Es erwartet Sie ein spannender Vortrag zum Thema ? Automobilbranche im Wandel ? erfolgreiche Restrukturierung und Sanierung?, eine Diskussionsrunde mit Gedanken- und Erfahrungsaustausch bei einem Buffet.
Nutzen Sie diese Veranstaltung zum Austausch v

MSL Dr. Silcher in  Stuttgart am 23. Oktober 2018Thema: Automobilbranche im Wandel ? erfolgreiche Restrukturierung und SanierungDie Megatrends Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Urbanisierung stellen die Automobilhersteller- und -Zulieferindustrie vor nie dagewesene Herausforderungen.

Trotz sorgfältiger Unternehmensplanung können in diesem volatilen Umfeld kritische Situation ...

 Neuer Marktauftritt der Jobbörse GESUNDHEIT.JOBS (PR-Gateway, 19.10.2018)
Der bekannte Online-Stellenmarkt im Gesundheitswesen medidoo ändert seinen Namen von medidoo zu GESUNDHEIT.JOBS.

Ein neuer Name, neues Design und ein neuer Markenauftritt frischen das Aussehen der Jobbörse auf. Gleichzeitig behält das Portal den hohen Anspruch an Job und Karriere im Bereich Gesundheitswesen bei. Der neue Link zur Jobbörse: www.gesundheit.jobs.

Weiterhin hoher Anspruch an Qualität

"Um kompetente und engagierte Fachkräfte im Gesundheitswesen anzuziehen, haben wir einen aussagekräftigen Namen für das neue Jobportal gewählt. Wir möchten von noch mehr Jobsuchenden wahrgenommen werden und damit einen bessere ...

 Unfallschaden-Gutachten innerhalb von 24 Stunden (PR-Gateway, 19.10.2018)
Kfz-Sachverständigenbüro Berner hilft bei der Beweissicherung

In der morgendlichen Rush-Hour ist es schnell passiert: Ein Fahrzeug muss bremsen und ein anderes fährt auf. So etwas passiert täglich.

"Jetzt kommt es drauf an, das Schadensereignis sauber zu dokumentieren und die Schuldfrage eindeutig zu klären", beschreibt Andre Berner seine Vorgehensweise. Spätestens innerhalb von 24 Stunden, nachdem er sich den Schaden angesehen hat, liegt bereits sein Gutachten in Form eines E-Mails vor. Damit kann der Geschädigte sofort zu seiner Werkstatt gehen und die Reparatur in Auftrag geben. Das spart Zeit und Nerven.

Schnelligkeit ...

Werbung bei Internet-News-Spion.de:





Die atomare Welt spaltet sich

 
Online News! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Online News! Video Tipp @ Internet-News-Spion.de
Tower Bridge London - 27.07.2018 Teil 2

Tower Bridge London - 27.07.2018 Teil 2

Videos @ Freie.PresseMitteilungen.de

Online News! Online Werbung

Online News! Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema PresseMitteilungen zum Thema Energie & Umwelt
· Nachrichten von Internet-News-Spion


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema PresseMitteilungen zum Thema Energie & Umwelt:
Rund um Alternative Erneuerbare Regenerative Energien bei Erneuerbare-Energien-Net.de!


Online News! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Online News! Online Werbung

Online News! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2008 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Internet-News-Spion.de: Freie PresseMitteilungen & Freie News / Freier Content / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Die atomare Welt spaltet sich